top of page
  • Lisa

Der Ablauf im Standesamt


Entspannt Ja sagen..


Hey liebe Brautpaare! Ihr fragt euch, wie das Ganze im Standesamt abläuft? Kein Problem, ich nehme euch mit auf eine kleine Reise durch den typischen Ablauf im Standesamt – entspannt und ohne Stress.


Händchenhaltendes Brautpaar sitzend am Schreibtisch eines Standesbeamten

Vor der Zeremonie: Vorbereitung ist alles


Erstmal: Die Anmeldung zur Eheschließung. Macht das lieber früher als später, um auf der sicheren Seite zu sein. Gebt euren Trauzeugen oder Trauzeuginnen Anweisungen, wie die Zeremonie ablaufen soll. Klärt, wie der Einzug und Auszug ablaufen soll. Geht ihr als Brautpaar voraus und folgen die Gäste euch, oder umgekehrt? Sollen die Gäste schon vor euch im Raum sein? Und wie sieht's mit Musik aus? Ein sanfter Song kann den Moment unvergesslich machen.


Wichtig ist, dass eure Trauzeugen und Trauzeuginnen sich um diese Angelegeneheiten kümmern, damit ihr euch voll und ganz auf die Zeremonie konzentrieren könnt.

Die Zeremonie


Besteht auf eine "unplugged Zeremonie" - bittet eure Gäste die Handys während des Aufenthalts im Standesamt auszuschalten. So können sich alle voll und ganz auf euch konzentrieren und die Bilder im Standesamt werden umso schöner, wenn keiner sein Handy vor dem Gesicht hält.


Im Standesamt geht's meistens zackig zu (20 - 30 Min). Der Standesbeamte hat ein paar weise Worte auf Lager und eventuell eine kleine Geschichte zu eurer Beziehung, dann kommt meist schon euer großer Moment: (wenn gewünscht) die Eheversprechen (Tipps zum Eheversprechen findest du HIER) und die Unterschrift unter die Eheurkunde. Danach folgt der Kuss der Küsse.


Fotografen-Tipp: Positioniert euch nach der Zeremonie im Standesamt so, dass der Fotograf genügend Platz und Licht hat um die Umarmungen und Glückwünsche in emotionalen Bildern festhalten kann.


Nach der Zeremonie: Sektempfang!


Nach dem offiziellen Teil ist es Zeit zum Anstoßen! Oft gibt's einen kleinen Empfang, wo ihr und eure Liebsten auf euren neuen Lebensabschnitt anstoßen könnt. Kleine Snacks sind bei den Gästen oft gern gesehen.

Das ist auch die perfekte Gelegenheit für Glückwünsche und Gruppenfotos.


Fotografen-Tipp: Nach dem Auszug aus dem Standesamt solltet ihr euch bei wolkenlosem Himmel im Schatten positionieren, meist ist das Licht um die Mittagszeit sehr hart und wirkt ein bisschen unvorteilhaft.


Ich hoffe, so könnt ihr euren perfekten Ablauf im Standesamt planen.


Bis bald, eure Lisa



22 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page